„Neuerungen können Wunder wirken. Sie sind die Würze der Liebe und des Lebens überhaupt.“ Alice Fleming

Schon seit längerer Zeit habe ich mir ein schlichteres Blogdesign gewünscht und nun mit Arianes Hilfe erfüllt. Das Design ihres wundervollen Blogs Heldenwetter ist beneidenswert schön und zu ihrem Hundertsten Blogpost hatte sie uns Lesern ihre Unterstützung bei der optischen Veränderung unserer Blogs angeboten. Ich bin total dankbar, dass sie mir einen so hübschen Header gestaltet hat und hoffe, dass euch das Gesamtergebnis so gut gefällt wie mir!?

Letztenendes kommt es aber auf die inneren Werte an, das wissen wir alle. In den letzten Monaten kam mir das Bloggen beinahe wie Tagebuchschreiben vor, weil ich im Verhältnis zum Gesamtvolumen so viele Wochenresümees gepostet habe. Vielleicht sollte ich das reduzieren — auf alle 2-3 Wochen oder sogar auf den Monat?

Außerdem habe ich mich sehr auf das Thema Mode konzentriert, das reizt mich zur Zeit einfach am meisten und es macht mir Riesenspaß mit meiner (nun nicht mehr ganz so neuen;-) Kamera OOTDs festzuhalten. Meine Idee für die nächsten Wochen ist eine Art Trend-Roundup, in der ich ein oder zwei passende Outfits aus meinem Kleiderschrank mit einer Collage aktuell erhältlicher Traumteile verbinde.

Andere Themen wie Bücher, Filme und vor allem Fernsehserien möchte ich in nächster Zeit auch wieder aufgreifen, sofern daran Interesse besteht. Den Beautybereich habe ich auch stiefmütterlich vernachlässigt; es wird dringend Zeit für Monatsfavoriten und einen „Aufgebraucht“-Post, was meint ihr? Für Themenvorschläge wäre ich sehr dankbar und ich bin natürlich neugierig, was ihr vom neuen, gepimpten Blogdesign haltet!

Advertisements