Schlagwörter

, , , ,

Bei Rossmann gibt es ja zurzeit 20% auf alle Kosmetik der Marke MaxFactor und so habe ich mich endlich dazu durchgerungen, mir eine neue Mascara zu kaufen und zwar eine, von der ich schon viel Gutes gehört hatte: False Lash Effect Fusion. Ich habe nicht zuletzt zugegriffen, weil es dazu ein kleines Goodie gab; das stelle ich am Ende natürlich auch noch kurz vor.

Ich entschulige mich für die schlechte Bildqualität, die Verpackung ist eigentlich Violett...

Das sagt der Hersteller:

False Lash Effect Fusion Mascara:
Für 100% glamouröse Wimpern!

Das Geheimnis ist die Kombination aus der speziellen XXL-Bürste und der innovativen Formulierung mit Nylonfasern, die die Wimpern verlängern.

Besonders die kosmetischen Eigenschaften (Volumen, Länge, Schwung, Trennung, etc.) der Mascara konnten die 200 Testerinnen überzeugen.

Die extrem dicke Bürste sorgt für Ultra-Volumen und Mega-Schwung.
Die Nylonfasern in der Formulierung verlängern die Wimpern bis in die feinsten Spitzen!

Die Versprechen sind letztenendes immer die gleichen, man muss aber dazu sagen, dass diese Wimperntusche bei Stiftung Warentest mit der Note „gut“ abgeschnitten hat („sehr gut“ wurde nicht vergeben). Ansonsten kann ich nur von meinem persönlichen Eindruck berichten, der natürlich von meinem ‚Ausgangsmaterial‘ und meinem Wunschergebnis abhängt. Hier erstmal Tragebilder:

Maxfactor False Lash Effect Fusion Mascara

oben: ungeschminkt, mittig: ein mal, unten: zwei mal aufgetragen

Meine Wimpern sind von Natur aus geschwungen und einigermaßen lang. Von einer Mascara wünsche ich mir tiefschwarze Farbe, Volumen und Länge, aber kein zu extremes Ergebnis. Wie man auf den — leider nicht sehr gelungenen — Tagebildern hoffentlich erkennen kann, sorgt die Wimperntusche genau dafür. Sie lässt sich auch schichten ohne arg zu verklumpen und — was mir besonders gefällt — die Wimpern fühlen sich selbst mit mehreren Schichten Auftrag nicht so hart an. Sie ist nicht zu trocken und hat ein großes Gummibürstchen. Einige haben sich darüber beschwert, aber ich hatte bisher keine Probleme damit (und ich habe zwei linke Hände!). Ich würde sie also guten Gewissens weiterempfehlen, sie stößt aber meine Lieblingsmascara, Artdeco All in One, nicht vom All-Time-Favoritenthron.

Nun zum Goodie, das es ohne Aufpreis dazu gab: Den Smoky Eye Effect Eyeshadow in Onyx Smoke. Damit hat man einen schwarzen und einen weißen Cremelidschatten in Stiftform, mit dem man angeblich problemlos einen Smokey Eye Look kreieren kann. Leider kann ich das so nicht bestätigen, denn gerade das Schwarz creast leider in der Lidfalte, schade! Insgesamt bin ich mit der dunklen Farbe weniger zufrieden, denn sie ist hart und kratzig im Auftrag. Das Weiß lässt sich einfacher verteilen und funktioniert auf dem beweglichen Lid gut als Base. Ich kann mir vorstellen, dass sich mit diesen beiden Farben ein gutes Sixties-AMU zaubern lässt, soll ich mich daran mal versuchen? Zum Schluss die Swatches:

Maxfactor Smoky Eye Effect Eyeshadow Onyx

die Lidschatten sind -- wie man sehen kann -- recht glitzrig

Habt ihr Erfahrungen mit dieser Mascara oder dem Lidschattenstift? Könnt ihr euch vorstellen sie zu kaufen?

Advertisements