Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , ,

Bitte seid nicht zu streng mit mir und meiner Einkaufswut, das hier sind die Ergebnisse von weit mehr als einem Monat Shopping. In diesen Zeitraum fällt übrigens auch noch die Glamour Shopping Week; auf viele Teile (z.B. die Stiefel) bekam ich also 20% Rabatt. Wenn ich hier Preise nenne, handelt es sich aber um die regulären.

Accessoires

Tasche: Zara, 119,00€ s. hier; Boots: Görtz 17, 99,95€

Ohrhänger Kreuze: Asos, 8,47€ s. hier; Spiegelkette: Pieces, 8,00€; Statement Kette: Asos, 12,00€, Ohrhänger: Tallulah Tu über Asos, 16,94€ s. hier

Mode

(v.l.n.r.) olivgrüner Blazer: Bershka, 49,95€; Bluse: Pull&Bear, 19,95€ s. hier; Hose: C&A by Cindy Crawford, 29,95€ s. hier, Blazer mit Lederdetails: Orsay Vero Moda, 49,95€; Shirt: Promod, 15,00€ s. hier; Parka: Pull&Bear, 49,95€

Bluse und Rock: Orsay, 15,00€ bzw. 29,95€; Strickjacke: C&A, 19,00€ s. hier; Mantel: Vero Moda, 99,95€

 

Beauty

Duschschaum: Rituals, 8,00€, s. hier; Bananenshampoo und Spülung: The Body Shop, je 5,00€ s. hier; Glättungsbalm: Phyto, 11,70€ s. hier; Haarmaske: Goldwell Dualsenses, 16,00€ s. hier

Über meine neuentdeckte Liebe zu dunkleren Lippenstiften werde ich bald berichten, dann werden diese neuen Schätzchen vorgestellt.

Wünscht ihr euch nähere Informationen zu einem der erworbenen Stücke? Erscheint es euch sinnvoll, die Klamotten angezogen zu präsentieren oder würdet ihr lieber Fotos der einzelnen Kleidungsstücke sehen? Ich bin da etwas ratlos…

Advertisements