Schlagwörter

, , , ,

Heute gehen zwei neue Bloggerkollektionen an den Start: Eleonora Carisi für Zalando und Caroline Blomst für Deichmann. Letztere musste viel Kritik einstecken, weil einige ihrer Modelle an berühmte Designervorbilder erinnern. Diese Ähnlichkeit ist aber selbstverständlich überhaupt nichts neues, High-Street Labels lassen sich gerne von erfolgreichen Runwaydesigns inspirieren. Und so lange sie keine exakte Kopie darstellen, finde ich persönlich das auch nicht verwerflich; deshalb hier mal ein paar hübsche Schuhbeispiele:

Collage 1 Heels DupesGianvito Rossi Carey pointy (695€), Deichmann*Caroline Blomst (24,90€)
Valentino Slingbacks (670€), Deichmann*Caroline Blomst (29,90€)

Collage 2 Schuhe DupesGivenchy Boots mit Goldkette (1150€), River Island Boots (40€)
Vans Authentic (75€), Bershka Sneakers (29,99€)

Ich muss zugeben, dass ich die Rockstuds von Valentino schon seit Jahren anschmachte, aber völlig überteuert finde und deshalb bei der Caroline Blomst Kollektion zugegriffen habe (es gibt übrigens online z.Z. auch noch 10% Rabatt)… Wie gefallen dir die Schuhe und wie stehst du generell zum Ideenklau in der Modebranche?

*Nicht vergessen: Blogparade: What to wear? Thema März: Das Bewerbungsgespräch. SEI DABEI! S. hier und hier*

Advertisements