Schlagwörter

, , , ,

Mein Kleiderschrank besteht zu ca. 90% aus neutralen, schwarz-weiß-grau-beigen Teilen. Seriös, einfach zu kombinieren aber furchtbar laaaaaangweilig. Momentan sehne ich mich nach ein wenig Farbe und am besten stehen mir Rosatöne, sie geben meinem fahlen Winterteint einen femininen Frischekick. Für einen subtilen Effekt greife ich gerne zu Makeup und Accessoires:

Schal im Hintergrund: Pimkie (14,95€), Lippenstifte: Revlon Lip Butters „Lollipop“ und „Cotton Candy“ (je 11,99€), Rouge: Estee Lauder „Pink Kiss“(39,99€), Nagellack: Catrice „Karl Says Très Chic“ (2,79€), Highlighter: The Body Shop „Oh Deer“ Blush, Kette und Haarring Roségold: H&M (7,95€, 3,95€)

OLYMPUS DIGITAL CAMERADieses niedliche farbliche Vorbild habe ich übrigens beim letzten Zoobesuch entdeckt:) Wie stehst du zu Pink und Rosa: tussig oder zuckersüß?

Advertisements