Schlagwörter

, , ,

Tops – die Helden dieses Monats:

  • Neutrogena Handcreme: Was hätte ich nur ohne diese Creme gemacht? Meine Hände waren ganz rissig und schuppig angesichts der Kälte zu Beginn des Monats, aber nachdem ich diese Creme ein paar Tage lang verwendet hatte, war meine Haut wieder völlig in Ordnung.
  • Sleek Au-Natural Palette: Nachdem ich sie wochenlang vernachlässigt hatte, kam die unscheinbare Lidschattenpalette im Februar fast täglich zum Einsatz. Für unauffällige Bürolooks ist sie wirklich perfekt.
  • Catrice Female Cream to Powder Blush: Die Textur und Farbe sind wirklich ein Traum, dieses Rouge hält den ganzen Tag lang.
  • Alverde Schimmerpuder: Ein schöner, subtiler Highlighter. Den Puder trage ich recht großflächig auf und lasse eigentlich nur die T-Zone aus, so sieht meine Haut weichgezeichnet und strahlend aus.
  • MNY Lippenstift Concrete Rocker 163A: Ein wunderschönes, sheeres Erdbeerrot. Der erste rote Lippenstift, mit dem ich mich zur Arbeit traue!
  • Essence Nagellack „Mother Earth is Watching You“: Erstens gefällt mir die Farbe sehr gut, sie passt zu allem und wirkt elegant. Zweitens hatte ich noch keinen günstigen Nagellack, der so lange gehalten hat. Ich habe ihn bis zu eine Woche getragen – und das ohne Topcoat!

Flops – kleine Enttäuschungen:

  • Medipharma Handcreme Olivenöl: leider nicht reichhaltig genug für meine trockene Haut. Ich habe leider keine gute Pflegewirkung bemerken können; da hatte ich mir von einem Apothekenprodukt mehr versprochen.
  • Balea Duschgel Zuckerschnute: so viele Blogger haben von diesem Produkt geschwärmt, dass ich dem Hype nachgegeben habe. Mir gefällt der intensiv süßlich-zitronige Geruch aber leider nicht so gut. Ich werde es noch aufbrauchen, aber der Duft nervt mich morgens unter der Dusche schon ein wenig.
  • Rival de Loop ölfreier Augen Make-up Entferner: Ein weiteres hochgelobtes Produkt, das den Lobeshymnen meiner Meinung nach nicht gerecht wird. Meine Augenpartie neigt ohnehin schon zu Trockenheit und davon wird das Problem noch verstärkt. Außerdem wache ich morgens mit Pandaaugen auf, weil er Geleyeliner und Wimperntusche nicht sorgfältig entfernt.
Advertisements